Antisemitische Schmiererei am Bahnhof der Universitätsstadt Gießen

Der Bahnhof der hessischen Universitätsstadt Gießen, einst ein wichtiges Drehkreuz für Deportationen. Dieser Brunnen, der dort an einem Seiteneingang steht, wurde damals  bestimmt ähnlich verziert. Tausende Leute laufen an solch einer Scheiße vorbei – und niemand meldet sie? Die verdammte Bundespolizei hat ihre Wache direkt 15m nebenan. Und die Leute von der Deutschen Bundesbahn muss man mit der Nase in die Scheisse tunken. mit der Es ist zum Kotzenfrosch-giesen

antisemitismus frosch.jpg

(aus: Tierphilosophie und Ökologie, Bernd Hüppauf)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s